Industrie 1.0: Vor rund 200 Jahren erfolgte die Mechanisierung der Arbeitsprozesse mit Wasserrädern und Dampfmaschinen.

Industrie 2.0: Vor rund 200 Jahren entwickelte sich die Taylorisierung der Arbeit, woraus die effiziente, aber inhumane, Massenfertigung resultierte.

Industrie 3.0: Vor circa 50 Jahren kamen erstmals digitalisierte Fertigungsprozesse zum Einsatz.

Industrie 4.0: Seit wenigen Jahren wird das Internet zur zentralen Technologie. ABB definiert 4.0 mit dem "Internet of things, services and people".

 

Jeder dieser Innovationsschritte in immer kürzeren Abständen hat zu grundsätzlichen Umwälzungen für Menschen und Gesellschaft geführt. Diskussionen über die Auswirkungen der Industrie 4.0 haben erst richtig begonnen. Menschen, Netze und Maschinen wachsen immer näher zusammen. Der Mensch muss lernen mit der höheren Komplexität umzugehen.

Selbstbild / Selbstverwirklichung, gepaart mit Kreativität, Empathie und sozialer Kompetenz werden in Zukunft für Menschen eine grössere Rolle spielen.

 


https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s342032b7df47b063/backgroundarea/i9557102fa3f5bc28/version/1556901454/image.jpg 1860w

Der Verein

Der Verein "IndustrieWelt Baden", getragen von Privaten, Vertretern aus Industrie und Gewerbe, Bildung und Forschung sowie den Gemeinden Baden, Wettingen und Ennetbaden, will Industriekultur an authentischen Orten für ein breites Publikum jeder Altersgruppe erlebbar machen. Der Verein will die Kenntnis der Industrievergangenheit der Region Baden vertiefen, das Verhältnis für die Gegenwart fördern und damit die entscheidenden Schritte in die Zukunft der industriellen Aktivitäten in der Region Baden unterstützen.

 

Der Verein arbeitet eng mit der "IndustrieWelt Aargau" zusammen und deckt somit Regionale Bedürfnisse ab.



Der Vorstand

 Präsident

 

Peter Wollschlegel

 

 

 


 Projekte

 

Jan-Erik Bertilsson

 

 

 

 Aktuar

 

Thomas Gysel

 

 

 

 Kassier

 

Philipp Merker

 

 

 

 Kommunikation 

 

Hans F. Walti

 

 

 

 Technik & Industrie

 

Christoph Jacobi

 

 

 


 Beisitz Stadtvertretung

 

Carol Nater Cartier

 

 

 

 Vertretung Industrie 

 

Gabriele Gabrielli

 

 

 

 Vertretung Bildung & Forschung

 

Thierry Strässle

 

 

 


https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s342032b7df47b063/backgroundarea/id868820351cf809e/version/1557158758/image.jpg 1860w

Permanente Exponate

Halle 37 und Lobby, Hotel Trafo Baden


https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s342032b7df47b063/backgroundarea/i0e8a328446efff98/version/1556982325/image.jpg 1860w


Projekte


Von den Industrie-Pionieren zur Zukunft der Region Baden

Eine Erlebnisausstellung

 

14. August bis 27. September 2020 - Alte Schmiede Baden




Die Sonderausstellung UNTER STROM macht im Rahmen des Aargauer Themenjahrs #ZeitsprungIndustrie die spannende Geschichte sowie die Zukunft der Elektro Industrie in der Region Baden für ein breites Publikum erlebbar. Innovationen, Internationalität und soziale Entwicklung interessieren dabei gleichermassen. Veranstaltet vom Verein IndustrieWelt Baden und in engem Austausch mit dem Historischen Museum Baden gehört die im Spätsommer 2020 präsentierte Ausstellung zu den abschliessenden Höhepunkten.



https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s342032b7df47b063/backgroundarea/i7b567d02d63b48f0/version/1557242973/image.jpg 1860w

Agenda & News

Geplante neue Exponate

 Ur-Dampfturbine

 

 

Vorgesehene Events

 Unter Strom                                Spätsommer 2020

 

 

Nächste Sitzungen

 Projekt "Alte Schmiede"             12. August

                                                    12. Sept.

 Vorstandssitzung                        18. Sept.



Newsletter 01 / 2019

 

 

Newsletter 02 / 2019

 

 



General Versammlung

April 2019 

GT Neuenburg

Juli 2019 

Die weltweit erste Kraftwerks-Gasturbine wurde am

7. Juli 80 Jahre alt.

 



Links




https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s342032b7df47b063/backgroundarea/i60a36f68144cc8ca/version/1557241562/image.jpg 1860w